Bewerben für das Finale

Seien Sie dabei und sichern Sie sich Ihre Chance!

2020 rückt die Entscheidung näher: Wer wird durch LüDiA unterstützt und hat die Gelegenheit, sich bei der Preisverleihung zu beweisen?

Bis zum 15. Februar können sich Projekte für eine Teilnahme am Finale bewerben. Dort bekommen sie die Chance ihr Projekt vor einer breiten Öffentlichkeit und potenziellen Kunden und Partnern vorzustellen. Es werden maximal fünf Startplätze vergeben.

Die Finalisten werden bis zur Preisverleihung durch die Teams der Hilfswerft und der Wirtschaftsförderung Lüchow-Dannenberg gecoacht, mit dem Ziel möglichst große Schritte in Richtung Projektumsetzung zu machen.

Sollten sich die Einreichungen noch nicht als Zukunftsmacher oder Anstifter auf dem Ideenmarkt finden, gilt die Bewerbung vorbehaltlich einer Überprüfung, ob die Idee den Teilnahmebedingungen entspricht.

So einfach geht es:

Die Bewerbung umfasst eine max. 3-seitige Projektskizze in Form eines Projekt-Canvas (inkl. Erläuterungen) und eine Beschreibung der bisherigen Aktivitäten.

Hier können Sie das Bewerbungsformular als Word-Datei herunterladen: Bewerbungsformular (bitte klicken)

Folgend finden Sie die Vorlagen für den Projekt Canvas:

Als PowerPoint-Vorlage  (empfehlenswert) // Als Google Grafik (Google-Account notwendig) // Als PDF (zur analogen Vorbereitung)//

Übrigens: Am 7. Februar findet mit “gemeinsam.präsentieren” die letzte Vernetzungsveranstaltung vor dem Bewerbungsschluss statt. Hier können die Teams ihren aktuellen Stand präsentieren und sich wertvolles Feedback für ihre Bewerbung holen. Hier geht es zur Anmeldung!