Veranstaltungen

Hier finden Sie die nächsten Veranstaltungen von LüDiA.

4. Veranstaltung: Gemeinsam.präsentieren

Ein letztes Mal trifft man sich zum Austausch und Feedback geben im größeren Rahmen: Egal ob schon LüDiA-Veteran*in oder Neuling – wir möchten gute Ideen für den Landkreis Lüchow-Dannenberg willkommen heißen und zur Vernetzung einladen.

Bei dieser Veranstaltung können Vorhaben ihren Stand in kurzen Beiträgen (5 min) vor allen Anwesenden wiedergeben oder vor Interessierten an moderierten Projekttischen vorstellen. Hierfür kann sich im Vorhinein über das Anmeldeformular eingetragen werden. Also reservieren Sie schnell Ihren Platz!

Das Ziel ist die Reflexion der bisherigen Projektfortschritte. Die Veranstaltung dient auch als letzte Plattform für mögliche (auch gerne noch unbekannte) Zukunftsmacher*innen. Damit sind Menschen gemeint, die aktiv ein Vorhaben mit Gemeinwohlorientierung und regionalem Bezug gründen möchten. Eine Woche später (15. Februar) ist Bewerbungsschluss für die Vorentscheidung. Dann geht es für die Finalist*innen mit intensiver Betreuung bis zum Finale am 24. April weiter – mit der Chance auf bis zu 2.500 €!

Ablauf

17:00 Uhr                  Start
17:10 – 17:30 Uhr     Einleitung & weiteres Vorgehen bei LüDiA
17:30 – 17:50 Uhr     Bericht 1 (5 Min. Vorstellung [auch mit Folien möglich], 10 Min. Fragen der Anwesenden)

17:50 – 18:10 Uhr     Pause (ab 18 Uhr Fingerfood)

18:10 – 18:30 Uhr     Bericht 2
18:35 – 18:55 Uhr     Bericht 3

18:55 – 19:05 Uhr     Pause

19:10 – 19:25 Uhr     Projekttisch-Runde 1 (max. 3 Tische gleichzeitig)
19:30 – 19:45 Uhr     Projekttisch-Runde 2 (max. 3 Tische gleichzeitig; wenn sich entsprechend viele Interessierte melden, ansonsten könnte dieser Part auch entfallen)
19:50 – 20:00Uhr    Offizieller Abschluss
20:00 – 20:30Uhr    Get-Together (Interessierte können sich an Stellwand-Stationen als Ansprechpartner*innen für ihr Vorhaben zur Verfügung stellen)
20:30 Uhr                 Ende der Veranstaltung

Ort: Künstlerhof Schreyahn (Schreyahn 19, 29462 Wustrow)

3. Veranstaltung: Gemeinsam.austauschen

Sie können sich schon gerne einmal den 26.November im Kalender markieren. Dort finden sich alle Interessierte zusammen, um sich über den aktuellen Stand auszutauschen. Perfekt, um sich LüDiA-Teams anzuschließen, Gleichgesinnte kennenzulernen und neue Impulse für Ihr Vorhaben zu erhalten.

Das LüDiA-Projektteam wird anfangs einige Methoden vorstellen, die innerhalb von LüDiA den Vorhaben zur Konkretisierung helfen sollen. Diese können dann gleich im Anschluss ausprobiert werden.

Ort: PostLab Kreativlabor (Salzwedeler Str. 13, 29439 Lüchow)
Uhrzeit:  ab 18 Uhr (mit kleinen Knabbereien, ohne größeres Abendessen)

 

2. Veranstaltung: Gemeinsam.arbeiten

 

In dieser Veranstaltung am 25. Oktober 2019 wird es um Themen der schlüssigen Vorstellung von Ideen, des Projektmanagements und des Kennenlernens verschiedener (sozialer) Geschäftsmodelle gehen.

Ort: Rundlingsmuseum (Lübeln 2, 29482 Küsten)
Uhrzeit: 15:30-20 Uhr
Für eine Abendverpflegung wird gesorgt sein.

Eine Umfrage bei der ersten Veranstaltung hat ergeben, dass sich mögliche Teilnehmende eher Veranstaltungen “am Block” wünschen. Dem kommen wir hiermit gerne entgegen. Die Veranstaltung wird modular aufgebaut sein, sodass auch ein späteres Erscheinen möglich ist. Bitte weisen Sie in diesem Fall einfach beim Formular darauf hin.

Voraussichtlicher Ablauf:

15:30-15:45 Uhr Begrüßung und gegenseitige Vorstellung

15:45-16:45 Uhr Schlüssiges Vorstellen der Projektidee (effektives Pitchen)

16:50-18:00 Uhr (Soziale) Geschäftsmodelle

18:00-18:30 Uhr Pause / Abendessen

18:35-19:40 Uhr Projektmanagement (Arbeiten im Team, Methoden & Werkzeuge)

19:45-20:00 UhrAusblick LüDiA

 

Bleiben Sie gerne mit unserem Newsletter auf dem Laufenden. Wenn Sie sich einen Platz sichern möchten, gibt es folgend das passende Formular. Je früher Sie sich auch mit eigenen Projekten melden, desto eher können diese in den Vorbereitungen berücksichtigt werden.

 

 

 

Auftakt-Veranstaltung: Gemeinsam.vernetzen

Lesen Sie hier die Pressemitteilung zur 1. Veranstaltung

Bei dieser ersten Veranstaltung soll es einen Austausch über die gesellschaftlichen Herausforderungen vor Ort geben. Der Blick zeigt dabei nach vorne: Welche regionalen oder lokalen Herausforderungen werden gesehen? Wie können diese auch unternehmerisch angegangen werden?

Das Veranstaltungsformat ist ein “Barcamp”. Dieses lebt von seinen Teilnehmer*innen. Es ist eine analoge Plattform, die dazu dient sich zu einem Thema auszutauschen und sich Gleichgesinnte zu suchen. Vorhaben oder Kooperationspartner, die hieraus entstehen, sind dazu eingeladen, im weiteren Verlauf des Wettbewerbes teilzunehmen. Dies stellt jedoch keine Pflicht dar.

 

 

Die Veranstaltung findet am 28. September von 10 bis 15:30 Uhr statt (K3, Kirchstraße 3, Clenze).

 

Ablauf:

Die nicht aufeinanderbauenden Runden ermöglichen auch ggf. das teilweise Besuchen der Veranstaltung.

10:10 – 11:00 Uhr    Offizielle Eröffnung durch Projektteam / Vorstellung LüDiA und Teilnehmende
11:00 – 11:30 Uhr    Planung und Vergabe der Impulse (je 45 Min. zur freien Gestaltung)
11:30 – 12:15 Uhr    1. Runde mit parallelen Impulsen
12:15 – 13:00 Uhr    Mittagspause
13:00 – 15:00 Uhr    2.-3. Runde mit parallelen Impulsen (je 15 Min. Pause; nicht aufeinander aufbauend)
15:00 – 15:15 Uhr    Zusammenfassung der Ergebnisse
15:15 – 15:30 Uhr    Weiteres Vorgehen bei LüDiA / Ausblick

 

Anmeldung:

Wir möchten darauf hinweisen, dass sich die Teilnehmenden untereinander und das Organisationsteam auf Augenhöhe trifft. Um einen sicheren Rahmen und einen möglichst reibungslosen Ablauf zu gewährleisten, wurden grundsätzliche Entscheidungen wie ein ungefähres Themengebiet vorgegeben. Es wird jedoch auf die Selbstbestimmung der Teilnehmenden und eine offene und wertschätzende Kommunikation wert gelegt.

Gerne können schon Themen, die Sie bewegen oder Sie sogar in einer Runde vorstellen möchten, beim Anmeldungsformular eingereicht werden, .

Der Eintritt ist frei.