Foodtruck für gerettete Lebensmittel

Foodtruck für gerettete Lebensmittel

Herausforderung: Ich möchte zusammen mit meiner Freundin den Traum eines eigenen Foodtrucks umsetzen. Dieser soll z.B. für Feste gemietet oder als Kantinenalternative zur Verfügung stehen. Als Besonderheit im Dienste der Nachhaltigkeit möchten wir viele Lebensmittel nutzen, die bei Supermärkten nicht mehr durch Schönheitsfehler über den Tisch gehen würden. Schief ist schön!

Gemeinwohlorientierung: Es soll zum Trend werden, dass nicht alles perfekt aussehen muss. Wir wollen uns aktiv gegen Lebensmittelverschwendung einsetzen

Ressourcen:

Sie möchten sich dieser Herausforderung annehmen? Dann melden Sie sich entweder mit einer konkreten Idee als Zukunftsmacher*in, oder schreiben Sie uns unter projektteam@luedia-wendland.de über Ihr Interesse. Wir verbinden Sie dann bei bestehender Passung mit dem Anstifter oder der Anstifterin.

Zukunftsmacher*in: Daniel Herzwig

Sie möchten bei dieser Idee mitmachen? Dann melden Sie sich als Anstifter*in oder Co-Zukunftmacher*in und schreiben Sie uns unter projektteam@luedia-wendland.de.

Achtung: Dies ist ein Beispiel, wie eine Herausforderung aussehen könnte.